Über meine Fotografie

clairIch bin Jahrgang ’66, seit 2007 verheiratet und habe eine erwachsene Tochter. Fotografie hat mich schon immer interessiert, Ich bin mit der Fotografie aufgewachsen, da meine Eltern begeisterte Fotografen waren und die Bilder damals auch selbst entwickelten. Seit vielen Jahren fotografiere ich auch selbst. Anfangs analog, später dann digital mit einfachen Kameras. Fotos waren für mich schon immer Spiegel des Augenblicks und ebenso eine Erinnerung an vergangenes Erleben.

Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte, bräuchte ich keine 
Kamera herumzuschleppen. (Lewis W. Hine)

Im Jahr 2013 kaufte ich mir gemeinsam mit meinem Mann die digitale Spiegelreflex-Kamera Nikon D3000. Inzwischen ist die Fotografie ein lieb gewordenes Hobby, dessen Ergebnisse ich hier mit Euch teilen möchte.

Hauptsächliches bestreben in meiner Fotografie ist das Erkennen eines Motives und das Festhalten des Augenblickes mit der Kamera. Die nachträgliche Bearbeitung der Fotos beschränkt sich auf Bildschnitt und kleine Korrketuren in Tiefe und Schärfe. Hin und wieder experimentiere ich auch mit den Möglichkeiten von Fotoshop.

Im Rahmen einer Fotogruppe habe ich mich mit der „Themen-Fotografie“ beschäftigt und einige Fotos zu bestimmten Themen kreativ arrangiert. Dies werde ich auch in Zukunft hin und wieder umsetzen, wenn mir ein Thema in den Sinn kommt.

Ansonsten betrachte ich das Hobby Fotogarfie als Anreiz die jeweilige Umgebung zu erkunden und mit wachen Augen durch die Welt zu gehen.